Testatstempel

Qualifizierung für Beratende und Kursleitende

Ziele
Biographische und berufliche Umbruchsituationen sind für Erwachsene und Jugendliche heute fast die Regel. Das bedeutet in der Konsequenz, dass Menschen in jedem Lebensalter gefordert sind, ihre private und berufliche Biographie aktiv und vorausschauend zu gestalten. Neben den formal erworbenen Qualifikationen gewinnen individuelle Kompetenzen zunehmend an Bedeutung. Mit dem ProfilPASS wurde ein Verfahren entwickelt, das Menschen bei der Erfassung, Bilanzierung und Entwicklung von Kompetenzen systematisch unterstützt. 
Es gibt sowohl einen ProfilPASS für Erwachsene als auch eine Variante für junge Menschen. Durch diese beiden, zielgruppenspezifisch angepassten Instrumente soll der ProfilPASS für eine möglichst breite Adressatengruppe zugänglich gemacht werden. Mit den vorliegenden Qualifizierungen können Beratende und Kursleitende die Grundlagen für die praktische Verwendung des ProfilPASSes erwerben.

Wir bieten eine kombinierte Qualifizierung des ProfilPASS für Erwachsene und für junge Menschen im Rahmen der Weiterbildung "Bildungsberatung und Kompetenzentwicklung" an.
Ziel der kombinierten Qualifizierung ist es, beide ProfilPÄSSE kennen zu lernen, anzuwenden sowie Beratungsvarianten, Methoden und theoretische Hintergründe zu reflektieren. Dadurch sollen beraterische Kompetenzen gestärkt und weiterentwickelt wie auch der Einsatz beider ProfilPÄSSE geübt werden, um auch insbesondere die sich ergänzenden Beratungsvarianten, Methoden des Profilpass für Erwachsene und für junge Menschen für Ihre Zielgruppe bewusst einzusetzen.

 

Adressaten/ Adressatinnen
Bildungsberater und –beraterinnen in Weiterbildungseinrichtungen, Bildungsberatungsstellen, Bildungs- und Beschäftigungsprojekten, Schulen, Arbeitsagenturen, ARGEN sowie freiberufliche Berater und Beratende.

 

Voraussetzungen

  • Hochschulabschluss mit einer Berufspraxis von zwei bzw. drei Jahren oder alternativ
  • eine beraterische Aus- oder Weiterbildung mit einer drei- bzw. vierjährigen Berufspraxis
  • zur selbstständigen Vor- und Nachbereitung einer zweitägigen Präsenzphase,
  • sowie die Bereitschaft zum Erfahrungsaustausch mit anderen Menschen und 
  • zur Auseinandersetzung mit den eigenen Ressourcen.

Abschluss
Zertifikat der ProfilPASS-Servicestelle, das Sie als ProfilPASS-Beratende/r/ bzw. Kursleitende/r ausweist.

 
  News

Praxisbegleitende Weiterbildung 'Bildungsberatung & Kompetenzentwicklung' in Berlin ab März 2017
Die nächste Qualifizierungsreihe in Berlin beginnt am 17. März 2017Detaillierte...   mehr
Praxisbegleitende Weiterbildung 'Bildungsberatung & Kompetenzentwicklung' in Berlin ab März 2016
Die nächste Qualifizierungsreihe in Berlin beginnt am 19. März 2015Detaillierte...   mehr
Praxisbegleitende Weiterbildung 'Bildungsberatung & Kompetenzentwicklung' in Berlin ab März 2015
Die nächste Qualifizierungsreihe in Berlin beginnt am 19. März 2015Detaillierte...   mehr
Grüne Beratung
Grüne Beratung ist das Schwerpunktthema des aktuellen Newsletters des Nationalen Forums...   mehr
Tagung: "Erwachsenenbildung und Selbstverständigung"
Die Universität Potsdam (Campus Griebnitzsee) richtet am 21.11.2014 anlässlich des 60....   mehr
Bundesweiter Erfahrungsaustausch der Profilpass Beraterinnen und Berater
Zertifizierte ProfilPASS-Beratende hatten sich im September in Berlin zum 8. bundesweiten...   mehr